Theater / Oper
Blau / Orange Blau / Orange, von Joe Penhall.
Ort: Eine Nervenklinik in London. Zeit: Jetzt. Personen: Ein Oberarzt, ein Assistenzarzt, ein Patient. – Die Waffen: Sprache, Witze, Zitate. Zitate, die sich im Mund des Zitierenden gegen den Zitierte...
[ mehr ]
Nächster Termin: 26.06.2017 / 20:00 Uhr, Zimmertheater, Hauptstr. 118, 69117 Heidelberg.
Das Urteil Das Urteil, von Franz Kafka Mit Wolfgang Graczol.
Am 23.09.1912 schrieb Kafka in sein Tagebuch: " Diese Geschichte "Das Urteil" habe ich in der Nacht vom 22. bis 23. von zehn Uhr abends bis sechs Uhr früh in einem Zug geschrieben......mehrmals in die...
[ mehr ]
Nächster Termin: 02.07.2017 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
Der Herr Karl Der Herr Karl, Satire von Merz/Qualtinger.
"Der Herr Karl", ein Gelegenheitsarbeiter aus dem Wien der 20er-,30er- 40er- und 50er Jahre, hatte im Leben zwei Leitsysteme: die Nase, mit der er den Wind der Geschichte und die Gulaschgerüche erspür...
[ mehr ]
Nächster Termin: 09.07.2017 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
Der Steppenwolf Der Steppenwolf, nach Herrmann Hesse.
Harry Haller ist der Steppenwolf: zerrissen zwischen seiner bürgerlichen und angepassten Seite und der animalischen, unangepassten, kultur- und sozialkritischen Seite, die ihn zum einsamen Wolf macht....
[ mehr ]
Nächster Termin: 02.07.2017 / 19:00 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg.
  Die letzten Tage der Menschheit, von Karl Kraus, es liest Wolfgang Graczol.
In dem Weltkriegsdrama "Die letzten Tage der Menschheit" führt uns Karl Kraus den inneren Zusammenbruch einer Gesellschaft vor, die von Dummheit und Egoismus getrieben, auf den Abgrund zurast.- Der Wi...
[ mehr ]
Nächster Termin: 07.07.2017 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
Die Zauberflöte Die Zauberflöte, Große Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart.
Die Welt hat sich geteilt: Die Reiche der Königin der Nacht und des Sarastro liegen im Streit und kämpfen um die Macht über die junge Generation. Diese dagegen treibt die Liebe. Tamino erträumt sich d...
[ mehr ]
Nächster Termin: 18.07.2017 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Ein Sommernachtstraum Ein Sommernachtstraum, Komödie von William Shakespeare.
Herzog Theseus rüstet zur Hochzeit mit der besiegten Amazonenkönigin Hippolyta. Auf einer Lichtung proben zu diesem Anlass Handwerker »die höchst beklagenswerte Komödie von Pyramus und Thisbe". Zerstr...
[ mehr ]
Nächster Termin: 08.07.2017 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Elf Söhne  Ein Landarzt Elf Söhne & Ein Landarzt, von Franz Kafka mit Wolfgang Graczol.
Man kann Kafkas leidenschaftliches Schreiben als Passion verstehen, im doppelten Sinn des Wortes. Die Wunden, die ihm das Leben schlug, heilte er dadurch, daß er sie im Schreiben wieder aufriß. Für me...
[ mehr ]
Nächster Termin: 14.07.2017 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
  Johann Nestroy: Freiheit in Krähwinkel, Revolution, Liebe, Freiheit! Eine turbulent mitreißende Komödie über ein kleines Dorf, das den großen Aufstand probt. Einlass: 19 Uhr.
Revolution, Liebe, Freiheit! Eine turbulent mitreißende Komödie über ein kleines Dorf, das den großen Aufstand probt. Einlass: 19 Uhr
Nächster Termin: 27.06.2017 / 20:00 Uhr, Garten des Germanistischen Seminars, Karlstraße 2, 69117 Heidelberg.
Kopfsalat – Krimi Kopfsalat – Krimi, Improtheater.
Es ist ein nebliger nasser Samstag als Kommissar Fochs zum Tatort gerufen wird. Seine Stimmung ist entsprechend, denn es ist verdammt neblig und verdammt Freitag. Doch Manfred Fochs weiß, dass es ...
[ mehr ]
Nächster Termin: 22.07.2017 / 20:00 Uhr, tikk-Theater, Karlstor 1, 69117 Heidelberg.
Mann, Stress mich nich`! Mann, Stress mich nich`!, Galli Theater Wiesbaden.
Brandneue Einblicke in eine sehr lebendige Frauen WG Eine Komödie von Johannes Galli: Jung und erfrischend! Dynamisch, flexibel und sexy sein … das ist das Ziel der Wohngemeinschaft Frauenpower. Bei...
[ mehr ]
Nächster Termin: 03.07.2017 / 20:00 Uhr, tikk-Theater, Karlstor 1, 69117 Heidelberg.
  Theater In Transit.
Das Interkulturelle Zentrum lädt gemeinsam mit dem Theaterensemble SYNthesis e.V. zu dem Theaterstück ≥In Transit„ ein. Mehrere Unbekannte treffen zufällig in einem Zug aufeinander. Während der ...
[ mehr ]
Nächster Termin: 30.06.2017 / 20:00 Uhr, Interkulturelles Zentrum im Landfriedkomplex, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
  Theaterführung, Karten an der Theaterkasse.
Sie wollen einen Blick hinter die Kulissen des neuen alten Theaters werfen? Bei unserer Führung können Sie Bereiche des Theaters entdecken, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben: auf den Br...
[ mehr ]
Nächster Termin: 26.06.2017 / 17:00 Uhr, Theater der Stadt Heidelberg, Foyer, Theaterstr. 4, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Valentiniaden - Szenenfoto aus "Hasenbraten" (Anne Steiner Graczol und Wolfgang Graczol) Valentiniaden, 17 humoristische Szenen von Karl Valentin mit Wolfgang Graczol und Anne Steiner-Graczol..
Das Heidelberger Thaeter-Theater hat mit seinem humoristischen Petitessen-Abend "Valentiniaden" einen Unterhaltungscoup erster Güte gelandet. 17 Szenen aus der Feder Karl Valentins werden zum Bühnenle...
[ mehr ]
Nächster Termin: 15.07.2017 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
  Wir gratulieren (Mazl tov) / Der Ring des Polykrates, Deutsche Erstaufführung der Originalfassung. Oper in zwei Akten von Mieczyslaw Weinberg, Libretto von Mieczyslaw Weinberg nach dem Schauspiel Mazl tov von Scholem Alejchem. In russischer Sprache mit deutschen Übertiteln. / Heitere Oper in einem Akt von Erich Wolfgang Korngold Freie Adaption der gleichnamigen Komödie von Heinrich Teweles In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln. Einführung 18.15 Uhr.
Zwei (tragi-)komische Opern verbünden sich zu einem bezaubernd bizarren Opernabend; zwei exilierte Komponisten begegnen einander musikalisch. Unter dem übermächtigen Schatten seines bewunderten Freund...
[ mehr ]
Nächster Termin: 30.06.2017 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Über allen Gipfeln ist Ruh Über allen Gipfeln ist Ruh, Komödie von Thomas Bernhard.
Goethes Gedicht Wandrers Nachtlied ist titelgebend für Thomas Bernhards im Jahr 1981 verfaßte und im darauffolgenden Jahr uraufgeführte Komödie mit dem Untertitel Ein deutscher Dichtertag um 1980. Im...
[ mehr ]
Nächster Termin: 30.06.2017 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.

Heidelberg aktuell Juni Magazin