Theater / Oper
  32. Schülertheatertage, ganztägig, Eintritt frei. Programm www.theaterheidelberg.de.
Die HEIDELBERGER SCHÜLERTHEATERTAGE verstehen sich als Arbeitstref - fen für Schultheatergruppen, also für theaterspielende Schüler und theater - unterrichtende Lehrer. Ein volles Programm erwartet un...
[ mehr ]
Nächster Termin: 05.05.2018 / 14:00 Uhr, Zwinger 3 - Theater HD, Zwingerstr. 3-5, 69117 Heidelberg.
Am Königsweg Am Königsweg, von Elfriede Jelinek.
Wenn Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek schreibt, reagiert sie auf die Welt, die uns umgibt: klug und wortgewaltig. Ihr allerneustes Stück begann sie am Tag nach Donald Trumps Wahlsieg. Ein ...
[ mehr ]
Nächster Termin: 02.05.2018 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, alter Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Arsen und Spitzenhäubchen Arsen und Spitzenhäubchen, Komödie in drei Akten von Joseph Kesselring. Deutsch von Helge Seidel.
New York 1941 – ein Häusermeer voll von Lasterhöhlen und Verbrecherschlupfwinkeln. Das wahre Sündenbabel. Doch mittendrin eine Oase des Friedens: das alte Haus der Schwestern Brewster. Niemand wird an...
[ mehr ]
Nächster Termin: 06.05.2018 / 15:00 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Bitte nicht beißen! Bitte nicht beißen!, Theaterstück für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren von Katrin Wiegand.
Können Vampire und Normalsterbliche 
Freunde sein? Ein Schulversuch soll es zeigen. 
Die gegenseitige Abneigung ist groß, Doch dann werden beide Parteien in einen Krimi verwickelt und müss...
[ mehr ]
Nächster Termin: 27.04.2018 / 10:00 Uhr, Karlstorbahnhof, TiKK-Theater, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg.
BotenStoffe BotenStoffe, Eintritt frei.
Die von den Assistentinnen und Assistenten des Theater und Orchesters Heidelberg initiierte Reihe BotenStoffe geht in eine neue Runde. Im Late-Night-Format wird gemeinsam mit Schauspielerinnen und Sch...
[ mehr ]
Nächster Termin: 18.05.2018 / 21:00 Uhr, zwinger 1 - Theater HD, Zwinger 3-5, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
  Contact-Jam in Heidelberg, Präsentiert von: Das Contact-Team und der Freie Theaterverein.
ab 19.45 angeleitetes Warm-Up ab 20.30 Beginn der Jam Bei der Contact-Improvisations-Jam treffen sich bewegungsbegeisterte Leute und tanzen Contact-Improvisation oder improvisieren frei. „...
[ mehr ]
Nächster Termin: 30.04.2018 / 20:30 Uhr, Karlstorbahnhof, TiKK-Theater, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg.
Das kalte Herz Das kalte Herz, nach Wilhelm Hauff, Bühnenfassung von Markolf Naujoks, 10+.
Wenn er, der Peter Munk, doch etwas mehr wäre als nur Kohlenbrenner! Neidisch schaut der Junge auf die reichen und angesehenen Glasmänner, Holzherren und Flözer. Besonders bewundert er den dicken Ezec...
[ mehr ]
Nächster Termin: 02.05.2018 / 10:00 Uhr, Zwinger 3 - Theater HD, Zwingerstr. 3-5, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Das Urteil Das Urteil, von Franz Kafka Mit Wolfgang Graczol.
Am 23.09.1912 schrieb Kafka in sein Tagebuch: " Diese Geschichte "Das Urteil" habe ich in der Nacht vom 22. bis 23. von zehn Uhr abends bis sechs Uhr früh in einem Zug geschrieben... mehrmals in diese...
[ mehr ]
Nächster Termin: 29.04.2018 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
  Die Anschläge von nächster Woche, Schauspiel von Thomas Arzt .
Paris, Nizza, St. Petersburg, London, Brüssel, Berlin. Wann immer in den letzten Jahren der Terror in Europa wütete, war Armin Stummer vor Ort, eine Konstante. Erklären kann er sich das nicht. Auch ni...
[ mehr ]
Nächster Termin: 11.05.2018 / 20:00 Uhr, zwinger 1 - Theater HD, Zwinger 3-5, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
  Die Physiker, Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt.
Der geniale Physiker Möbius hat sich von der Welt in ein luxuriöses Nervensanatorium zurückgezogen. Er weiß, dass seine Formeln in letzter Konsequenz die Zerstörung der Welt bedeuten können. Im gleich...
[ mehr ]
Nächster Termin: 17.06.2018 / 19:00 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Die Studentin und Monsieur Henri Die Studentin und Monsieur Henri, Komödie von Yvan Calbérac. Kartentelefon: 06221-21069.
Paul stellt seinen Vater Henri vor die Wahl, entweder Altersheim oder er wohnt nicht mehr allein. Der misanthropische Witwer sperrt sich, doch er hat keine Wahl: sein Alter und seine gebrechliche Gesu...
[ mehr ]
Nächster Termin: 23.04.2018 / 20:00 Uhr, Zimmertheater, Hauptstr. 118, 69117 Heidelberg.
Don Pasquale Don Pasquale, Dramma buffo in drei Akten von Gaetano Donizetti.
Ernesto liebt und wird wiedergeliebt von Norina. Doch der Hochzeit steht Don Pasquale im Wege, ein alter Junggeselle und Erbonkel Ernestos. Um seinen Neffen an der Ehe mit der verarmten Witwe zu hinde...
[ mehr ]
Nächster Termin: 20.05.2018 / 19:00 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
  Einführungsmatinee zu Writing to Vermeer
Nächster Termin: 10.05.2018 / 19:00 Uhr, Theater Heidelberg, alter Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Premiere „ELEKTRA“ im Taeter-Theater Elektra, von Hugo von Hofmannsthal, Kartentelefon 06221-163333, www.taeter-theater.de.
Am Samstag, den 12. Mai hat Hugo von Hofmannsthals Tragödie „Elektra“ im Heidelberger Taeter-Theater Premiere. Wolfgang Graczol, Regisseur der Aufführung stimmt im Folgenden auf dieses Ereigni...
[ mehr ]
Nächster Termin: 12.05.2018 / 20:00 Uhr, Taeter Theater, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg.
Faust Faust, mit Motiven aus Faust II von Johann Wolfgang von Goethe.
Er ist eine unruhige und zutiefst zwiespältige Seele, Dr. Heinrich Faust, Wissenschaftler, berühmteste Theaterfigur der deutschen Literatur: Sein Alltag ist zermürbend und frustrierend, sein Drang nac...
[ mehr ]
Nächster Termin: 25.04.2018 / 18:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Faust (Margarete) Faust (Margarete), Oper von Charles Gounod mit Texten aus Elfriede Jelineks FaustIn and out 18.45 Uhr Einführung .
Libretto von Jules Paul Barbier und Michel Florentin Carré, nach Carrés Drame fantastique Faust et Marguerite (1850) und Faust. Der Tragödie erster Teil (1806) von Johann Wolfgang von Goethe in der Üb...
[ mehr ]
Nächster Termin: 30.04.2018 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
  Kleiner Mann – was nun?, nach dem Roman von Hans Fallada.
Das junge Ehepaar Emma, genannt Lämmchen, und Johannes Pinneberg erwartet ein Kind – aber es sind schlechte Zeiten für Nachwuchs. Die Weltwirtschaftskrise tobt, Pinneberg verliert seine Arbeit als Buc...
[ mehr ]
Nächster Termin: 30.04.2018 / 19:30 Uhr, zwinger 1 - Theater HD, Zwinger 3-5, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Lost Souls – Das Geheimnis von Greenwood Lost Souls – Das Geheimnis von Greenwood, Werkschau im Rahmen der 32. Heidelberger Schülertheatertage 8+.
Das Waisenhaus Greenwood irgendwo in England, Anfang der 60er-Jahre. Officer Simon untersucht einen ungewöhnlichen Fall: Ein kleiner Junge wird gefunden, der offensichtlich aus Greenwood ausgebrochen ...
[ mehr ]
Nächster Termin: 04.05.2018 / 19:00 Uhr, Zwinger 3 - Theater HD, Zwingerstr. 3-5, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
  Theaterführung, Karten an der Theaterkasse.
Sie wollen einen Blick hinter die Kulissen des neuen alten Theaters werfen? Bei unserer Führung können Sie Bereiche des Theaters entdecken, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben: auf den Br...
[ mehr ]
Nächster Termin: 14.05.2018 / 17:00 Uhr, Theater der Stadt Heidelberg, Foyer, Theaterstr. 4, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Verweile doch, du bist so schön Verweile doch, du bist so schön, mit Musik von Mozart, Verdi, Wagner, Puccini, Boito, Busoni und Korngold.
Der erfüllte Augenblick, nach dem Faust strebt, setzt den inhaltlichen Rahmen für diese in mehrfacher Hinsicht einmalige Operngala. In einer Spielzeit, in der die beiden Mythen der Neuzeit, Don Juan u...
[ mehr ]
Nächster Termin: 26.05.2018 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
Wir Wir, nach dem Roman von Jewgenij Samjatin. Uraufführung, aus dem Russischen von Gisela Drohla. Bühnenfassung von Natascha Kalmbach.
Der Bürger D 503 lebt ein geordnetes Leben. Er wohnt im einzigen Staat wie alle anderen in der Stadt, die durch eine Mauer vom Rest des Planeten getrennt wird. Er hat, ebenfalls wie alle anderen, eine...
[ mehr ]
Nächster Termin: 03.05.2018 / 09:15 Uhr, Zwinger 3 - Theater HD, Zwingerstr. 3-5, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet
  Writing to Vermeer, Oper in sechs Szenen von Louis Andriessen. Elektronische Einspielungen von Michel van der Aa. In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Der holländische Barockmaler Jan Vermeer (1632–75) ist die zentrale Person dieser Oper – und kommt doch nicht in ihr vor. Er reist nach Den Haag; die in seinem Haushalt lebenden Frauen schreiben ihm i...
[ mehr ]
Nächster Termin: 11.05.2018 / 19:30 Uhr, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg. Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRN Gebiet

Heidelberg aktuell April Magazin

https://indd.adobe.com/view/2a207415-0dc8-4f2b-aabe-043ab404b684