Gourmet-Restaurant Simplicissimus unter neuer Leitung
Info
Gourmet-Restaurant Simplicissimus, Ingrimstr. 16, 69117 Heidelberg, Tel.:06221-6732588, geöffnet Di-Sa 18 - 23:30 Uhr (Plan)

Zum 425-jährigen Jubiläum des Hotels Zum Ritter St. Georg wird das kulinarische Angebot erweitert. Ab 1. März hat Matthias Engel, Direktor und Pächter des Hotels, auch das Restaurant Simplicissimus in der Heidelberger Altstadt übernommen: „Das Restaurant ist ein Schmuckstück mit seinem romantischen Garten im Innenhof und dem eleganten Ambiente. So etwas Ausgezeichnetes darf nicht Leerstehen und wir freuen uns, dass das Simplicissimus für Heidelberger, internationale Gäste und unsere Hotelgäste als Fine Dining Restaurant in Kürze wiedereröffnet wird.“

Die neue Leitung geht auch mit einem neuen Küchenchef einher: Mit Felix Kersten übernimmt ein in der Region bekannter Koch die Geschicke des Simplicissimus. Zuletzt war Kersten im Restaurant Schwarzberg im Lammershof von Sternekoch Manfred Schwarz tätig, wo er als Küchenchef einen Stern erkochte. Seine Lehrzeit absolvierte der 30-Jährige im Romantikhotel Sackmann in Baiersbronn, bevor er sich seine ersten Sporen in der Sternegastronomie, unter anderem im Restaurant Dieter Müller auf der MS Europa, erworben hat. Die Küche im Simplicissimus will er kreativ-anspruchsvoll und weiterhin französisch geprägt präsentieren. Auch die edle Ausstattung bleibt. Die Restaurantleitung übernimmt Kerstens Lebensgefährtin Sandra Holstein. „Das Restaurant zählte schon in der Vergangenheit zu den Top-Adressen Heidelbergs, das wollen wir weiter ausbauen.“, so Engel.

Heidelberg aktuell November Magazin