BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=103953 TZ:CEST SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Cemetery of Splendour DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Jen, eine Hausfrau, arbeitet freiwillig in einer Klinik, in der Soldaten wegen einer mysteriösen Schlafkrankheit behandelt werden. Allerdings gibt es keine Chancen auf Heilung. Zu einem der Patienten hat sie einen besonders engen Kontakt. Dabei stellt sich für Jen heraus, dass es offenbar einen spirituellen Bezug der Krankheit zu einem nahe gelegen Friedhof geben könnte. Keng, ein weiterer Patient, vermag darüber vielleicht nähere Auskunft geben, er scheint ein Medium zu sein... Ohne Scheu vor Spiritualität und Metaphysik schuf Apichatpong Weerasethakul ein hochartifizielles Filmpoem über die Grenzen von Tod und Leben. Einer der interessantesten und eigenwilligsten Filme der letzten Jahre. Veranstaltungsort: Karlstor-Kino, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Karlstor-Kino, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg DTSTART:20160306T210000 DTEND:20160306T220000 END:VEVENT END:VCALENDAR

Heidelberg aktuell Oktober Magazin