BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=107167 TZ:CET SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Der blaue Würfel DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Wohin driftet unsere Gesellschaft? Wie wird sich das Leben, etwa in Heidelberg, in den nächsten Jahrzehnten verändern? Nicht klassische »science fiction", sondern eine Art »social science fiction", ist es, was der renommierte Autor David Gieselmann in seiner neuen Komödie unternimmt: ein spekulativer Blick in unsere nicht allzu ferne Zukunft. Ohne die gebotene Zurückhaltung, dafür mit Frechheit und kritischem Witz. Das neue Stück von David Gieselmann ist eine Auftragsarbeit des Theaters und Orchesters Heidelberg.=0D=0A= =0D=0A= David Gieselmann, geboren 1972 in Köln, studierte von 1994 bis 1998 Szenisches Schreiben in Berlin und inszenierte zu der Zeit erste eigene Stücke. 1999 wurde er zur »International Residency of Playwrights" ans Londoner Royal Court Theatre eingeladen. In der Folge spezialisierte sich David Gieselmann auf Komödien, ein kritisches Unterhaltungstheater auf der Höhe der Zeit. Seit einigen Jahren verbindet ihn eine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Christian Brey. Beim Heidelberger Stückemarkt 2015 war ihre Uraufführung Container Paris zu sehen. Bereits 2013 war David Gieselmann mit dem JugendStückePreis beim Heidelberger Stückemarkt ausgezeichnet worden. Veranstaltungsort: Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr., 69117 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Theaterstr., 69117 Heidelberg DTSTART:20170527T193000 DTEND:20170527T203000 END:VEVENT END:VCALENDAR