BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=107441 TZ:CEST SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Valentiniaden DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Das Heidelberger Thaeter-Theater hat mit seinem humoristischen Petitessen-Abend "Valentiniaden" einen Unterhaltungscoup erster Güte gelandet. 17 Szenen aus der Feder Karl Valentins werden zum Bühnenleben erweckt und beleben und aktivieren durch permanente Querdenkereien und absurde Denkkaprionlen die Gehirne der Zuschauer. Wolfgang Graczol und seine Frau Anne Steiner-Graczol wandeln auf den Spuren Karl Valentins und Liesl Karlstadts, ohne diese kopieren zu wollen. Ihre Darstellung findet aber in der Konfrontation von Valentins wütend-verborter, scheinlogischer Unsinnigkeit und Karlstadts bodenständiger Argumentation innerhalb der Grenzen der realen Vernunft reichlich Spielfutter. Brettl-Kunst vom Feinsten, die die Zeit ihrer Herkunft nicht verleugnet und vielleicht gerade dadurch ihren absurden Humor in die Gegenwart rettet. Veranstaltungsort: Taeter Theater, Bergheimer Str., 69115 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Taeter Theater, Bergheimer Str., 69115 Heidelberg DTSTART:20171126T200000 DTEND:20171126T210000 END:VEVENT END:VCALENDAR

Heidelberg aktuell Mai Magazin