BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=108061 TZ:CEST SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Photography, criticism and participation DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Der aus Afghanistan stammende Fotojournalist und Aktivist Parwiz Rahimi und der syrische Kriegsfotograf Hosam Katan sprechen über ihre Erfahrungen und Handlungsspielräume als Fotografen. Und darüber, was Fotografie als Medium der Kritik, der Information und des Austauschs zu leisten vermag. Sie berichten von ihrer Arbeit hier und in ihrer ehemaligen Heimat, davon, wie sie in Deutschland aufgenommen wurden und was sie sich für die eigene Zukunft wünschen. Rahimi, der in Afghanistan als Journalist und Fotograf arbeitete, sah sich aufgrund seiner kritischen und satirischen Berichterstattung massiven Bedrohungen ausgesetzt und musste das Land verlassen. Auch mit seinen Fotografien setzt er auf Ironie und Subtilität. Katan dokumentiert mit seinen Fotos vor allem das Leiden der Zivilgesellschaft in Aleppo. Seine Bilder waren in Deutschland unter anderem im „Stern“ zu sehen und wurden international mehrfach ausgezeichnet. Beide Referenten zeigen Beispiele ihrer Arbeit. Veranstaltungsort: Volkshochschule HD, Cafeteria, Bergheimer Str., 69115 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Volkshochschule HD, Cafeteria, Bergheimer Str., 69115 Heidelberg DTSTART:20171010T190000 DTEND:20171010T200000 END:VEVENT END:VCALENDAR