BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=96927 TZ:CET SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Elf Söhne. Ein Landarzt DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Man kann Kafkas leidenschaftliches Schreiben als Passion verstehen, im doppelten Sinn des Wortes. Die Wunden, die ihm das Leben schlug, heilte er dadurch, daß er sie im Schreiben wieder aufriß. Für meine zweite Einlassung auf Kafkas Weltsicht habe ich die beiden Erzählungen „Elf Söhne“ und „Ein Landarzt“ ausgesucht. Im ersten Stück schildert ein Vater Erscheinungsbild und Wesen seiner elf Söhne. Im zweiten begegnet ein Landarzt auf einer nächtlichen Reise zu einem Schwerkranken den verdrängten Abgründen seiner Existenz, ohne sie restlos deuten zu können. Ein reizvolles Unterfangen für einen Interpreten, Kafkas Sprachkraft, Bildgewalt, seine Poesie und nicht zuletzt seinen immer wieder durchschimmernden Humor im Spiel auf der Bühne ausdrücken zu können. Veranstaltungsort: Taeter Theater, Bergheimer Str., 69115 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Taeter Theater, Bergheimer Str., 69115 Heidelberg DTSTART:20171110T200000 DTEND:20171110T210000 END:VEVENT END:VCALENDAR